Digitaler Betriebswirt:in der Zahnmedizin

Digitaler Betriebswirt:in der Zahnmedizin

Normaler Preis 3.999,00 €
Normaler Preis 5.800,00 € Verkaufspreis 3.999,00 €
Angebot Ausverkauft
/ Preis pro Person | Umsatzsteuerbefreit nach § 4 Nr. 21 a) bb) Umsatzsteuergesetz

Aufgrund steigender Nachfrage nach digitalen Lernformaten jetzt auch digital verfügbar:

  • Vollständig digitale Variante des Lehrgangs "Betriebswirt:in der Zahnmedizin"
  • Seit über 10 Jahren bewährt mit mehr als 430 Teilnehmer:innen

    Umfassende Inhalte für eine zukunftsfähige Praxis, mit Schwerpunkten:

    • Betriebswirtschaft
    • Mitarbeiter- und Praxisführung
    • Organisation
    • Marketing
    • Recht
    • Exklusives DAISY Abrechnungswissen

    Der digitale Lehrgang ist nicht nur eine Erweiterung, sondern eine innovative Antwort auf die wachsende Nachfrage nach flexiblen Lernformaten. Mit einem reichen Fundus an Wissen in verschiedenen betriebswirtschaftlichen und praxisrelevanten Bereichen, begleitet dieser Lehrgang Sie auf dem Weg zu einer erfolgreichen und zukunftsfähigen Praxis.

    ! Auch als Präsenz-Lehrgang verfügbar !


    Vollständige Details anzeigen

    Diese Themen erwarten Sie

    Zahnärztliche Abrechnung

    Exklusiver Inhalt von DAISY

    • GOZ Spezial
    • Endodontie-Intensiv
    • Budget + HVM in 2023 und 2024

    Grundlagen Betriebswirtschaft & Business- und Finanzplanung

    • Einführung in die Betriebswirtschaft
    • Betriebswirtschaft in der Zahnarztpraxis
    • Investitionen einer Zahnarztpraxis | Break Investitionen & Break-even-Point
    • Businessplanung
    • Marktübersicht / Status quo
    • Grundlagen der Finanzierung
    • ...

    RECHNUNGSWESEN & CONTROLLING

    • Grundlagen Rechnungswesen
    • Kosten-Leistungs-Rechnung
    • Praxissteuerung Teil 1-3
    • BWA
    • ...

    UNTERNEHMERTUM & VISION

    • Mindset
    • Ziele, Strategie & Vision
    • Praxiscontrolling
    • Controlling Unternehmensziele
    • ...

    AUFBAU- UND ABLAUFORGANISATION / GRUNDLAGEN KOMMUNIKATION

    • Ablauforganisation & Prozesslandschaft
    • Wechselwirkungen
    • Fehlermanagement
    • Besprechungen & Befragungen
    • Grundlagen QM
    • Vision, Mission und Unternehmenspolitik
    • Qualitätsziele
    • Die Praxisbegehung
    • Hygienemanagement
    • Probleme der Kommunikation
    • ...

    DATENSCHUTZ & DATENSICHERHEIT

    • Personenbezogene Daten
    • Datenschutz | Patient & Mitarbeiter
    • Pflichtdokumente
    • Informationspflicht
    • Chancen & Risiken der DSGVO
    • Was tun bei einem Datenschutzvorfall?
    • ...

    MARKETING & EMPLOYER BRANDING

    • Employer Branding
    • Tipps & Tricks Social Media
    • Bedeutung & Grundlagen von Marketing
    • Corporate Identity
    • Customer Journey
    • Praxis-Website Teil
    • Bewertungsportale
    • ...

    RECHTLICHE GRUNDLAGEN

    • Berufsrecht & Wettbewerb
    • Vertragszahnarztrecht
    • Zahnarztstrafrecht & Compliance
    • Arbeitsrecht
    • Mietrecht
    • Strategische Ausrichtung
    • ...

    MITARBEITER- & PRAXISFÜHRUNG

    • Intelligenz, IQ – EQ
    • Kompetenzen (Sozialkompetenz & Kulturelle Kompetenz)
    • Motivation, Motive, Motivierung
    • Betriebliche Motivation
    • Führung
    • Von Babyboomer bis GenZ
    • ...

    STEUERLICHE GRUNDLAGEN

    • Besteuerung des Zahnarztes
    • Wie wirkt sich der Kaufpreis für eine Praxis steuerlich aus
    • Steuerfallen bei Betriebsprüfungen
    • Umsatzsteuer in der Zahnarztpraxis
    • Risiko Gewerbesteuer
    • Digitale Zusammenarbeit mit dem Steuerberater
    • Mehr Netto vom Brutto
    • ...

    RISIKO & HAFTUNG

    • Versicherungen Einführung und Grundlagen
    • Die Haftung in der Zahnarztpraxis
    • Cyber, Rechtsschutz, MVZ`s - sonstige Versicherungen
    • Versicherungen für die Mitarbeiter
    • Zahnzusatzversicherungen für Patienten
    • ...

    Wovon Sie profitieren

    Umfassende Qualifikation & breites Fachwissen

    Optimierte Praxisführung inkl. Führungsaufgaben

    Qualitätsbewusstsein & Effizienz

    Zertifikat und 125 Fortbildungspunkte

    Keine Ausfallzeiten

    Informationsbroschüre

    Hier können Sie die Informationsbroschüre als PDF herunterladen, dort finden Sie noch einmal alle detaillierten Informationen zu diesem Online-Fernstudium.

    Herunterladen

    Die einzelnen Lerneinheiten im Detail

    Insgesamt werden Ihnen in der Fortbildung 159 Lerneinheiten angeboten.

    Jede Lerneinheit beginnt mit einer kurzen Einleitung des Dozenten, die Sie auf das jeweilige Thema vorbereitet. Anschließend folgt der Hauptteil, in dem der Referent das Thema mithilfe einer gesprochenen Tonspur detailliert präsentiert. Nachdem der Inhalt vermittelt wurde, rundet ein Outro des Dozenten die Lerneinheit ab, indem das behandelte Thema kurz zusammengefasst wird. Abschließend überprüfen fünf Multiple-Choice-Fragen Ihr Verständnis. Mit einer Gesamtdauer von etwa 45 Minuten pro Lerneinheit stellt dieser Ansatz sicher, dass Sie den Stoff nicht nur lernen, sondern auch effektiv verinnerlichen können.
    Bei einem durchschnittlichen wöchentlichen Zeitaufwand von 6 Stunden beträgt die Dauer des Lehrgangs ungefähr 5 Monate.

    Themengebiet 1: Grundlagen Betriebswirtschaft & Business- und Finanzplanung

    • Einführung in die Betriebswirtschaft | Teil 1-2
    • Preisbestimmung | Angebot & Nachfrage
    • Betriebswirtschaft in der Zahnarztpraxis | Teil 1-2
    • Investitionen einer Zahnarztpraxis | Break Investitionen & Break-even-Point
    • Gesamtzusammenfassung & Abschluss
    • Businessplanung | Einführung
    • Marktübersicht / Status quo
    • Businessplanung: Aufbau
    • Businessplanung: Kapitelinhalte 1-3
    • Exkurs: Produktlebenszyklus
    • Businessplanung: Kapitelinhalt 4-5
    • Businessplanung: Kapitelinhalte 6-8
    • Businessplanung: Kapitelinhalte 9
    • Grundlagen der Finanzierung
    • Business- & Finanzplanung Zusammenfassung & Fazit

    Themengebiet 2: Rechnungswesen und Controlling

    • Grundlagen Rechnungswesen
    • Kosten-Leistungs-Rechnung
    • Umsatz, Kosten & Gewinn
    • Praxissteuerung Teil 1-3
    • Tägliches Controlling
    • BWA

    Themengebiet 3: Unternehmertum und Vision

    • Mindset
    • Ziele, Strategie & Vision
    • Ziele setzen
    • Praxiscontrolling Teil 1-4
    • Controlling Praxismarketing
    • Controlling Unternehmensziele

    Themengebiet 4: Zahnärztliche Abrechnung

    • DAISY - GOZ Spezial | Teil 1-6
    • DAISY - Endodontie-Intensiv | Teil 1-7
    • DAISY - Budget + HVM in 2023 und 2024 | Teil 1-8

    Themengebiet 5: Aufbau- und Ablauforganisation /
    Grundlagen Kommunikation

    • Ablauforganisation & Prozesslandschaft
    • Prozessarten
    • Wechselwirkungen
    • Aufbauorganisation & Stellenbeschreibungen
    • Fehlermanagement
    • Fehlerkultur
    • Umgang mit Fehlern
    • Besprechungen & Befragungen
    • Grundlagen QM
    • Nutzen von QM
    • Messbarkeit & Kennzahlen
    • Vision, Mission und
    • Unternehmenspolitik
    • Erstellen einer Unternehmenspolitik
    • Exkurs: Patientenkategorisierung
    • Qualitätsziele
    • SMART-Prinzip
    • Ziele definieren
    • Controlling
    • Die Praxisbegehung
    • Regelwerke & Gesetze
    • Stolpersteine
    • Hygienemanagement
    • Labor/Eigenlabor
    • Was muss dokumentiert werden?
    • Wie muss dokumentiert werden?
    • Folgen falscher Dokumentationen
    • Probleme der Kommunikation
    • Kommunikationsarten
    • Einwandbehandlung
    • Kommunikationstechniken
    • Aktives Zuhören
    • Feedback

    Themengebiet 6: Datenschutz und Datensicherheit

    • Grundlagen
    • Personenbezogene Daten
    • Datenschutz | Patient
    • Datenschutz | Mitarbeiter
    • Pflichtdokumente
    • Informationspflicht
    • Chancen & Risiken der DSGVO
    • Datensicherheit
    • Was tun bei einem Datenschutzvorfall?
    • Datenschutzbeauftragter
    • Praktischer Umgang mit der DSGVO im Praxisalltag

    Themengebiet 7: Marketing und Employer-Branding

    • Employer Branding Teil 1-2
    • Einführung Social Media
    • Instagram - Praktische Umsetzung
    • Tipps & Tricks Social Media
    • Bedeutung & Grundlagen von Marketing
    • Corporate Identity
    • Alleinstellungsmerkmale & Branding
    • Werberecht
    • Customer Journey
    • Mediaplanung
    • Praxis-Website Teil 1-2
    • Google
    • SEO
    • Bewertungsportale
    • Ausblick

    Themengebiet 8: Rechtliche Grundlagen

    • Berufsrecht & Wettbewerb Teil 1-3
    • Berufsrecht Werbung (Social Media + Homepage)
    • Vertragszahnarztrecht KZBV + KVZ & Zulassungsrecht
    • Vertragszahnarztrecht Rechte & Pflichten
    • Vertragszahnarztrecht - Abrechnung & Vergütung / Disziplinarrecht
    • Gesellschaftsrecht & Kooperationsformen Teil 1-4
    • Zahnarztstrafrecht & Compliance
    • Arbeitsrecht - Anbahnung des Anstellungsverhältnisses
    • Arbeitsrecht - laufendes Arbeitsverhältnis
    • Arbeitsrecht - Beendigung Arbeitsverhältnis
    • Mietrecht
    • Strategische Ausrichtung

    Themengebiet 9: Mitarbeiter- und Praxisführung

    • Intelligenz, IQ – EQ
    • Kompetenzen (Sozialkompetenz & Kulturelle
      Kompetenz)
    • Motivation, Motive, Motivierung
    • Betriebliche Motivation
    • Führung
    • Führungsstile
    • Feedback
    • Anerkennung und Lob
    • Von Babyboomer bis GenZ
    • Team

    Themengebiet 10: Steuerliche Grundlagen

    • Besteuerung des Zahnarztes
    • Wie wirkt sich der Kaufpreis für eine Praxis steuerlich aus?
    • Steuerfallen bei Betriebsprüfungen
    • Umsatzsteuer in der Zahnarztpraxis
    • Prothetik in der Zahnarztpraxis
    • Wie läuft das mit der Umsatzsteuer?
    • Risiko Gewerbesteuer
    • Vollständige Erfassung der (Bar-) Einnahmen
    • Digitale Zusammenarbeit mit dem Steuerberater
    • Mehr Netto vom Brutto Teil 1-2

    Themengebiet 11: Risiko und Haftung

    • Versicherungen Einführung und Grundlagen
    • Die Haftung in der Zahnarztpraxis
    • Praxiswerteabsicherung Teil 1-2
    • Cyber, Rechtsschutz, MVZ`s - sonstige Versicherungen
    • Versicherungen für die Mitarbeiter Teil 1-2
    • Zahnzusatzversicherungen für Patienten

    Lernkonzept

    Teilnahmevoraussetzungen und Zielgruppe

    Zielgruppe: Für alle aus der Dentalbranche, die ihre Praxisabläufe und die betriebswirtschaftliche Situation noch weiter verbessern und optimieren möchten. Nutzen Sie viele neue Impulse des Lehrgangs für die Umsetzung in Ihrer Praxis.


    Voraussetzungen für Teilnahme:

    • Abgeschlossenes zahnmedizinisches Studium
    • Abgeschlossene Berufsausbildung als Zahnarzthelfer/in, ZFA oder
      Stomatologische Schwester;


    Teilnehmer/innen ohne diese Abschlüsse nach persönlicher Absprache oder

    • Eine mindestens einjährige Berufserfahrung in der Zahnarztpraxis

    und für alle

    • Internetzugang erforderlich

    Ihre Dozenten

    Svend Neumann- Svend Neumann ist Gründer und Geschäftsführer des Orisus-Praxisnetzwerks und verantwortet dort unter anderem als kommerzieller Geschäftsführer der einzelnen MVZ-Standorte die strategische Weiterentwicklung und Ausrichtung des Praxisnetzwerks. Zuvor war Svend mehrere Jahre als Geschäftsführer in der Beratung von Zahnarztpraxen bei der OPTI Health Consulting GmbH tätig. Während dieser Zeit lag der Fokus auf der Gründung und Abgabe sowie der nachhaltigen Entwicklung von Zahnarztpraxen. Er ist ebenfalls deutschlandweit als Referent für die Themen Betriebswirtschaft und Unternehmensführung tätig.

    Christian Henrici - Dipl. Kfm. Christian Henrici ist Gründer und seit 2006 Geschäftsführer der OPTI health consulting GmbH. Er ist Lehrbeauftragter und Referent für Controlling, Personal und Businessplanung. Als Autor verlegte der Quintessenz-Verlag sein Bestsellerbuch „Wer braucht schon gutes Personal? – Erfolgreich führen in der Zahnarztpraxis“. Christian Henrici schrieb Fachbeiträge zu den Themen Betriebswirtschaft, Organisation und Führung & Personal in der Zahnarztpraxis und seine regelmäßige Kolumne in der ZM. Wöchentlich hören ihm mehr als 5.000 Zahnärzte/innen bei seinem „Praxisflüsterer“-Podcast zu. Christian Henrici - Geschäftsführer der OPTI health consulting GmbH

    Sylvia Wuttig - Als Gründerin, Geschäftsführerin und alleinige Gesellschafterinder DAISY Akademie + Verlag GmbH schreibt sie seit 1976 Erfolgsgeschichte. Dentale-Abrechnungs-Informations-Systeme (DAISY) haben Sylvia Wuttig bundesweites Renommee gebracht. Mehr als 100.000 Zahnärzte und Praxismitarbeiter wurden von ihr im Laufe von über 45 Jahren in allen Bereichen der Abrechnung geschult. Beratende Tätigkeiten, Vorträge und Seminare u. a. für Zahnärztekammern, kassenzahnärztliche Vereinigungen, IUZ, Schulen, Rechenzentren, Krankenkassen, Industrieunternehmen, zahntechnische Labor und Software-Firmen gehören ebenfalls zu ihren Aktivitäten. Seit über 20 Jahren ist sie aktives Mitglied der Prüfungskommission der Landeszahnärztekammer Sachsen für die Prüfung zur ZMV. Im Rahmen eines offiziellen Lehrauftrags an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg hat sie über 10 Jahre alle Studierenden der Zahnheilkunde im Bereich „Honorierungssysteme“ unterrichtet. An der Europäischen Fachhochschule (vormals praxisHochschule) in Köln ist sie seit 2013 als Dozentin und später als Gutachterin für Bachelor-Arbeiten tätig. Sie unterrichtet u. a. Studierende (Bachelor of Science) im Bereich „Zahnärztliches Abrechnungsmanagement“. Sylvia Wuttig - Gründerin, Geschäftsführerin und alleinige Gesellschafterinder DAISY Akademie + Verlag GmbH

    Dr. Stefan Helka - Dr. Stefan Helka ist Fachzahnarzt für Oralchirurgie und Unternehmer. Er ist Inhaber von 2 Zahnarztpraxen in Herne und im Sauerland, der Onlineplattform "Implacheck" und der Marketingagentur "Denta1-media", die Zahnärzte in Ihrer Onlinekommunikation und beim Praxiswachstum unterstützt. Dr. Stefan Helka - Dr. Stefan Helka ist Fachzahnarzt für Oralchirurgie und Unternehmer. Er ist Inhaber von 2 Zahnarztpraxen in Herne und im Sauerland, der Onlineplattform "Implacheck" und der Marketingagentur "Denta1-media", die Zahnärzte in Ihrer Onlinekommunikation und beim Praxiswachstum unterstützt.

    Katja Effertz - Katja Effertz ist seit 2009 als Leiterin der Kundenbetreuung bei der OPTI health consulting GmbH beschäftigt. Als ausgebildete QM-Auditorin erstreckt sich ihr zusätzliches Aufgabengebiet u.a. auf die Weiterentwicklung des OPTI-QM-Konzeptes. Zuvor war Frau Effertz für die DAMPSOFT GmbH als Gebietsleiterin tätig. Ihre ursprüngliche Berufsausbildung zur zahnmedizinischen Fachangestellten absolvierte sie erfolgreich im Jahre 1999. Katja Effertz - Katja Effertz ist seit 2009 als Leiterin der Kundenbetreuung bei der OPTI health consulting GmbH beschäftigt. Als ausgebildete QM-Auditorin erstreckt sich ihr zusätzliches Aufgabengebiet u.a. auf die Weiterentwicklung des OPTI-QM-Konzeptes.

    Prof. Dr. Bernd Halbe - Prof. Dr. Bernd Halbe Rechtsanwalt in Köln. Im Zeitraum von 1989-1999 war er in einer größeren Wirtschaftskanzlei in Köln tätig. Im Jahre 1999 gründete er eine bundesweit tätige Kanzlei, die auf Medizinrecht/Wirtschaftsrecht spezialisiert ist. Nach Lehraufträgen an der RWTH Aachen, der Rheinischen Fachhochschule Köln e.V. und der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf lehrt er seit dem WS 2008/09 an der Universität zu Köln „Besondere Bereiche des Medizin- und Gesundheitsrechts“ und wurde im Jahre 2014 von der rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln zum Honorarprofessor berufen. Prof. Dr. Bernd Halbe - Im Jahre 1999 gründete er eine bundesweit tätige Kanzlei, die auf Medizinrecht/Wirtschaftsrecht spezialisiert ist.

    Marc Barthen -Marc Barthen ist derzeit als Head of Marketing bei der bluedenta GmbH tätig. Vor seiner aktuellen Position war er über ein Jahrzehnt Abteilungsleiter für Marketing und Digitale Systeme bei der OPTI health consulting GmbH. Zuvor konnte der studierte Mediaplaner und Werbekaufmann Erfahrungen im Verlagswesen sammeln. Außerdem blickt er auf eine selbstständige Tätigkeit als geschäftsführender Gesellschafter einer Werbeagentur zurück.

    Dr. med. Uwe Axel Richter - Dr. med. Uwe Axel Richter studierte in Köln und Hamburg Humanmedizin. Nach Approbation und Promotion wechselte er in den Medienbereich. Leitende Redaktionspositionen folgten bis hin zum Chefredakteur. Danach Wechsel in das Medienmanagement u.a. als Verlagsleiter, verlegerischer Geschäftsführer, Geschäfts- und Holdinggeschäftsführer einer international tätigen Fachverlagsgruppe, Gründung eines eigenen Fachverlages. Zuletzt war er fünf Jahre Chefredakteur der Zahnärztlichen Mitteilungen (zm) und Geschäftsbereichsleiter der KZBV. Dr. med. Uwe Axel Richter - Dr. med. Uwe Axel Richter studierte in Köln und Hamburg Humanmedizin. Nach Approbation und Promotion wechselte er in den Medienbereich. Leitende Redaktionspositionen folgten bis hin zum Chefredakteur.

    Marcel Nehlsen - Herr Nehlsen arbeitete nach seinem Studium für 5 Jahre in der Finanzverwaltung, bevor er als Steuerberater in die Kanzlei Laufenberg Michels und Partner mbB wechselte. Dort betreut er als Partner den zahnmedizinischen Fachbereich. Herr Nehlsen veröffentlicht regelmäßig Fachbeiträge zu steuerlichen und betriebswirtschaftlichen Themen rund um die Zahnmedizin, tritt als Gastautor in Podcasts auf und referiert bei verschiedenen Fortbildungsinstituten. Marcel Nehlsen - Herr Nehlsen arbeitete nach seinem Studium für 5 Jahre in der Finanzverwaltung, bevor er als Steuerberater in die Kanzlei Laufenberg Michels und Partner mbB wechselte. Dort betreut er als Partner den zahnmedizinischen Fachbereich.

    Ralf Müller - Ralf Müller ist seit sechs Jahren als Dozent im Bereich Versicherungen und Ruhestandsplanung für Mediziner tätig. Mit seinen Erfahrungen aus über 30 Jahren Versicherungsmaklertätigkeit für Mediziner, durch seine zwei Fachwirte (Finanzberatung und Immobilien) und mit seiner Spezialausbildung zum Ruhestandplaner ermöglicht er dem Zuhörer ehrliche Einblicke in die Welt der Versicherungen und Finanzen. Am 26.1.1968 in Nürnberg geboren, ist er seit 1988 selbstständig und lebt seit 1990 in Thüringen. Zahnärzte liegen ihm besonders am Herzen und deshalb arbeitet er seit 2020 beinahe ausschließlich mit ihnen. Ralf Müller - seit sechs Jahren als Dozent im Bereich Versicherungen und Ruhestandsplanung für Mediziner tätig. Über 30 Jahre Erfahrung als Versicherungsmaklertätigkeit.

    Nico Frings - Nico Frings ist qualifizierter Datenschutzbeauftragter und betreut zahlreiche Kunden hinsichtlich Datenschutz und Datensicherheit. Während seiner beruflichen Laufbahnübernahm er die umfassenden Aufgaben eines externen Datenschutzbeauftragten und war zudem als Referent in verschiedenen DSGVO-bezogenen Vorträgen und Webinaren aktiv. Nico Frings - Nico Frings ist qualifizierter Datenschutzbeauftragter und betreut zahlreiche Kunden hinsichtlich Datenschutz und Datensicherheit. Während seiner beruflichen Laufbahnübernahm er die umfassenden Aufgaben eines externen Datenschutzbeauftragten und war zudem als Referent in verschiedenen DSGVO-bezogenen Vorträgen und Webinaren aktiv.

    Warum die OPTI Academy?

    Expertenwissen aus der Dentalwelt

    Anerkannte Abschlüsse

    Innovative Lernkonzepte

    Umsatzsteuerbefreite Fortbildungen

    Weitere häufige Fragen

    Wie viel Zeit benötige ich für das Fernstudium?

    Bei einem durchschnittlichen wöchentlichen Zeitaufwand von 6 Stunden beträgt die Dauer des Lehrgangs ungefähr 5 Monate.

    Bei unserem Digitalen Management-Lehrgang können Sie in Ihrem Tempo lernen:
    Sie möchten den Lehrgang bereits nach 4 Monaten abschließen? Kein Problem, investieren Sie einfach wöchentlich mehr Zeit in Ihr Fernstudium.

    Sie sind viel beschäftigt und finden schwer verfügbare Zeit? Kein Problem, Sie haben ab Ihrer Buchung für 12 Monate den vollen Zugriff auf die Inhalte (mit Ausnahme der exklusiven Daisy-Inhalte - die stehen Ihnen nach Aktivierung für jeweils 20 Tage zur Verfügung).
    Sie haben also insgesamt 12 Monate Zeit den Lehrgang zu absolvieren.

    An wen wende ich mich, wenn ich die Inhalte nicht verstehe?

    Bei Fragen zu den Lehrinhalten stehen die Dozenten gerne zur Verfügung.
    Speziell dafür gibt es im Crocodile-Profil eine Kontaktmöglichkeit

    Wie ist die Abschlussprüfung aufgebaut?

    Die Abschlussprüfung des Fernstudiums „Betriebswirt der Zahnmedizin“ ist sorgfältig als schriftliche Hausarbeit gestaltet, die weit mehr als eine reine Wissensabfrage ist. Diese Prüfungsform dient dazu, Ihnen die Gelegenheit zu geben, sich intensiv mit einem praxisrelevanten betriebswirtschaftlichen Thema auseinanderzusetzen. Durch die freie Themenauswahl – entweder aus unserer Liste oder als individueller Vorschlag nach Rücksprache – können Sie direkt auf die Bedürfnisse und Herausforderungen Ihrer eigenen Praxis eingehen.

    In der etwa 15-seitigen Hausarbeit können Sie nicht nur das während des Studiums erworbene Wissen anwenden, sondern auch konkrete Lösungsstrategien für Ihren Arbeitsalltag entwickeln. Die anschließende Bewertung bietet Ihnen qualifiziertes Feedback. Dieser praxisorientierte Ansatz stellt sicher, dass Sie die erworbenen Kenntnisse direkt in Ihren beruflichen Alltag integrieren können, wodurch Sie unmittelbar zur Steigerung des Praxiserfolgs beitragen

    Kann ich die Prüfung auch schneller absolvieren?

    Ja, Sie können parallel zu den Lerneinheiten mit der Hausarbeit beginnen und
    diese nach Fertigstellung einreichen. Sie erhalten dann Ihr Zertifikat und die
    Bewertung nachdem Sie alle Lerneinheiten erfolgreich abgeschlossen haben.

    Kann ich Themen überspringen?

    Nein, ein Überspringen von Inhalten ist nicht möglich. Laut Prüfungsverordnung
    müssen alle Lerninhalte absolviert und die Lernstandkontrollfragen beantwortet
    werden. Die Reihenfolge kann individuell bestimmt werden. Man sollte allerdings
    Sprünge innerhalb eines Themas vermeiden, da die Inhalte aufeinander aufbauen.

    Wann bekomme ich mein Zertifikat?

    Sobald Sie Ihre Prüfung bestanden haben, erstellen wir Ihr Zertifikat und Sie erhalten es binnen 14 Tagen postalisch zugesandt.

    Wie kann ich mich für das Fernstudium anmelden?

    Die Anmeldung erfolgt direkt und ausschließlich über die OPTI Academy Website
    www.opti-academy.de

    Kann ich die Gebühr in Raten zahlen?

    Ja, wir bieten für unsere Teilnehmer eine zinsfreie Ratenzahlung mit einer Laufzeit
    von bis zu 12 Monaten für eine einmalige Bearbeitungsgebühr in Höhe von 50 €
    zzgl. USt. an.

    Wer steckt hinter dem Lehrgang?

    Wir, die OPTI health consulting GmbH, sind ein Unternehmen, welches sich der
    Unternehmensberatung für Zahnärztinnen und Zahnärzte verschrieben hat.
    Neben unserer regulären Beratertätigkeit bieten wir seit vielen Jahren
    hochwertige und branchenbekannte Lehrgänge an. Beispielsweise gehört der
    „Betriebswirt der Zahnmedizin“ seit mehr als 13 Jahren zu unseren erfolgreichsten
    Curricula, darüber hinaus veranstalten wir seit über 8 Jahren den PraxismanagerIn
    (IHK) Lehrgang.

    Teilnehmerstimmen des Präsenzlehrgangs "Betriebswirt der Zahnmedizin"

    Sie haben Fragen?

    Kontaktieren Sie uns gerne telefonisch über 04644-9734040 oder stellen Sie uns Ihre Frage via WhatsApp oder E-Mail. Sie erhalten schnellstmöglich eine Rückmeldung

    Beliebte Fortbildungen

    Entdecken Sie die beliebtesten Fortbildungen der OPTI Academy.